*
top

      
       Triester Straße 373
       8055 Graz

       Tel.: 0316 / 29 10 55
       Fax: 0316 / 29 10 55 - 15
       Mail:
kontakt@apotheke-puntigam.at


Menu
center_links
Öffnungszeiten
Mo - Fr 08:00 bis 18:00 Uhr
Sa 08:00 bis 12:00 Uhr
Mittags durchlaufend geöffnet

 

Bereitschaftsdienst
Eine Apotheke ist immer in Ihrer Nähe. Auch in der Nacht sowie an Sonn- und Feiertagen.
Apotheke suchen


Vorbestellung
Gerne können Sie Produkte bei uns bestellen.
Vorbestellen

Aktuelles Thema

     

WINTERZEIT IST SCHNUPFENZEIT!

Warum leiden im Winter besonders viele Leute unter Erkältungen? Dafür gibt es verschiedene Gründe: Viren fühlen sich bei niedrigen Temperaturen besonders wohl, die trockene Heizungsluft lässt die Schleimhäute von Nase und Rachen austrocknen und Viren können leichter eindringen. Schmuddelwetter und Kälte strapazieren die Abwehrkräfte und der Lichtmangel dämpft die Stimmung, was zusätzlich das Immunsystem belastet.

Bei der akuten Rhinitis – dem gewöhnlichen Schnupfen – handelt es sich in der Regel um einen harmlosen Infekt, der durch eine Vielzahl von Viren ausgelöst werden kann.

Die Inkubationszeit (die Zeit zwischen Infektion und dem Auftreten der ersten Symptome) beträgt zwischen wenigen Stunden und sieben Tagen, Symptome sind:

  • Niesen oder Niesreiz
  • Juckreiz in der Nase
  • übermäßige Absonderung von dick- oder dünnflüssigem Sekret (Fließschnupfen)
  • Schwellung der Nasenschleimhaut und damit Behinderung der Nasenatmung (Stockschnupfen)

                                                                  

Im Durchschnitt dauert ein Schnupfen 7 bis 10 Tage. Leider gibt es keine wirklich effektive Möglichkeit, die Krankheitsdauer deutlich zu verkürzen, auch eine Impfung gegen den gewöhnlichen Schnupfen gibt es leider noch nicht. Man kann aber die Symptome mit verschiedensten Mitteln sehr gut lindern.

Bei verstopfter Nase helfen abschwellende Nasensprays. Man sollte darauf achten, diese nicht länger als 10 Tage zu verwenden, da bei längerem Gebrauch die Gefahr besteht, dass ein Gewöhnungseffekt eintritt. Auf die Dauer kann die ständige Anwendung zu einer Schädigung der Nasenschleimhaut führen! Die Inhalation mit heißem Wasser wird von vielen Patienten als angenehm empfunden, dem Wasser können spezielle Inhalationssalze, Kräuter, oder ätherische Öle zugesetzt werden.

Erkältungsbalsame bestehen aus einer fettigen Salbengrundlage wie zum Beispiel Vaseline, in der ätherische Öle und Balsame gelöst vorliegen. Sie werden auf die Brust gerieben oder mit Wasser inhaliert. Vorsicht - für Babys und Kleinkinder dürfen nur eigene Kinder- Präparate verwendet werden!  

Meersalz oder Kochsalz wird in Form von Sprays und Spülungen zur Befeuchtung und Reinigung der Nasenschleimhaut verwendet, bei trockenen Schleimhäuten eignen sich vor allem Nasensalben zur Pflege.

Es empfiehlt sich, das Immunsystem im Kampf gegen die Viren zu unterstützen. Wichtig sind vor allem Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin C und Zink, außerdem gibt es in der Apotheke spezielle pflanzliche Präparate zur Stärkung des Immunsystems, die zum Beispiel den Extrakt des roten Sonnenhuts (Echinacea purpurea) enthalten.

Auch die Homöopathie bietet einige Mittel zur Linderung der Schnupfensymptome,  die vor allem für Schwangere und Stillende sehr gut geeignet sind. So hilft zum Beispiel Allium cepa bei rinnender Nase, während Luffa bei verstopfter Nase angewendet wird.

Um den Abfluss des Sekrets zu erleichtern und die Nase und ihre Nebenhöhlen wieder frei zu bekommen, können pflanzliche Tropfen oder Dragees mit Wirkstoffen aus Enzianwurzel, Schlüsselblumen, Eisenkraut und Holunderblüten eingenommen werden. Zur Lösung von festsitzendem Schleim ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr von mindestens zwei Litern pro Tag in Form von Tees, Wasser und verdünnten Fruchtsäften notwendig. Dauert der Schnupfen länger als zehn Tage an oder treten weiter Symptome eines grippalen Infekts wie hohes Fieber auf, sollte auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden!

Das Team Ihrer Apotheke Puntigam berät Sie gerne, damit Sie gut durch die Schnupfenzeit kommen und wünschte Ihnen eine besinnliche Weihnachts- Zeit im Kreise Ihrer Familie und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail